Pfronten mit dem Mountainbike entdecken

von Sarah (Kommentare: 0)

Der Pfrontener Mountainbike-Marathon ist eines der absoluten sportlichen Highlights im Allgäu: Jedes Jahr gegen Mitte Juni preschen die sportbegeisterten Radler die Marathonstrecke am Breitenberg entlang. Wichtig ist natürlich vor allem das Tempo: Hauptsache schnell, Hauptsache Erster! Für die schöne Landschaft, die Aussicht auf die Allgäuer Berge oder die Hütten rund um Pfronten haben die Teilnehmer natürlich keinen Blick - und keine Zeit.

 

Die gute Nachricht: Die Marathonstrecke ist das ganze Jahr über ausgeschildert und kann auch ein andermal in aller Ruhe befahren werden, gerne auch in mehreren Etappen, denn die Strecke ist eher anspruchsvoll. Wer sich ein bisschen mehr Zeit für die Tour nimmt, genießt den Ausblick auf die Pfrontener Berge und kann zur Einkehr eine der vielen urigen Hütten besuchen. Entlang der 51 km langen Strecke des Mountainbike-Marathons liegen gleich acht Hütten. Direkt an der Strecke am Edelsberg liegen die Kappeler Alp, die Dinserhütte und das Sportheim Böck. Auf dem Weg über den Kienberg liegt zudem, etwas abseits die Bärenmoos Alp. Am höchsten Punkt der Marathon-Strecke, oben auf dem Breitenberg liegen dann noch die Hochalphütte und das Berghaus Allgäu. Jede Menge Möglichkeiten also, die Pfrontener Landschaft und Allgäuer Schmankerl in vollen Zügen zu genießen!

 

Hier noch weitere Eindrücke von der Strecke:

Zurück

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld