Im Tal, auf der Alp und zu den Gipfeln: Wandern in Pfronten

von Sarah (Kommentare: 0)

Für jeden Wanderer hat Pfronten, der malerische Ort im Allgäu, etwas zu bieten. Ob Wandern in drei Höhenlagen, auf Erlebnispfaden oder bei der Wandertrilogie auf den Weitwanderwegen: mal ist es entspannt, mal anspruchsvoll und mal erkenntnisreich. Immer sind die Wanderungen eingebettet in die einmalige Natur der Wiesen, Seen und Flussauen. Besonders eingerichtet auf Wanderer und als Gastgeber sehr beliebt sind die speziellen Wander-Hotels und -Pensionen. Auf dem aktualisierten, interaktiven Tourenportal finden sich alle Routen und Tourenvorschläge.

Sind Sie eher der gemütliche Genuss-Wanderer oder doch der sportliche Bergwanderer?

Welche Art von Wanderung Sie auch bevorzugen: Jeder Wandertyp findet in Pfronten das passende Gebiet. Die vielfältige Landschaft macht es möglich: Durch die nördlich von Pfronten gelegene Terrassen- und Hügellandschaft mit ihren üppig-grünen Wiesen, Seen und Flussauen streifen die Genusswanderer. Sie wandeln auf den Spuren König Ludwigs II auf gut markierten Wanderwegen zu den berühmten Märchenschlössern, gönnen sich eine Auszeit im Biergarten, in den zünftigen Gasthäusern oder nehmen eine erfrischende Abkühlung im Forggen- oder Hopfensee. In der reizvollen Voralpenlandschaft mit ihren typischen Bergwiesen liegen zahlreiche Hütten und bewirtschaftete Alpen. Sportlich ambitionierte Bergwanderer zieht es hinauf in die alpine Gebirgslandschaft, beispielsweise auf den Breitenberg oder Aggenstein, wo sie sich von den grandiosen Ausblicken begeistern lassen. Dabei bieten urige Berghütten eine angenehme Rast bei einer guten Brotzeit.

Lernen in der Natur: die Naturerleben-Pfade

Wer sich nicht nur in der Natur bewegen, sondern auch von ihr lernen möchte, wandert auf einem der Pfrontener Naturerleben-Pfade: Diese fünf Wanderpfade verbinden Wandergenuss und Wissenswertes zu Natur und Kultur miteinander. Erleben Sie selbst, wie unterschiedlich und abwechslungsreich der Bergwiesenpfad, der Geopfad, der Streuwiesenpfad, der Pflanzenpfad und der Waldpfad sind.

 

Dreimal Wandern auf dem Weitwanderwegenetz der Wandertrilogie

Hoch, höher, am höchsten? Das gilt in Pfronten nicht unbedingt im sportlichen Sinn, sondern steht für die besonderen Höhenlagen der Wanderwege der „Wandertrilogie Allgäu“. Das insgesamt mehr als 800 Kilometer lange Streckennetz zeigt die Vielseitigkeit und landschaftliche Schönheit der Wanderregion Allgäu und besonders Pfronten in all seinen Facetten. In Pfronten treffen alle drei Höhenlagen der Wandertrilogie zusammen: Sie ist in drei miteinander verbundenen Hauptrouten unterteilt, die jeweils mehr als 300 Streckenkilometer lang sind. Die „Wiesengänger“-Route verläuft im sanft hügeligen Voralpenland und eignet sich für naturverbundene Genusswanderer. Wer anspruchsvolelr ist, wählt die Route „Wasserläufer“. Sie führt über die malerischen Hügel entlang der Flüsse und Seen in der Region. Auf der „Himmelsstürmer“-Route geht es durch die spannende Gebirgslandschaft der Allgäuer Alpen über viele Höhenmeter knackig bergauf und bergab. Durch Pfronten verlaufen die Wasserläufer- und Himmelsstürmer-Routen.

 

Interaktives Tourenportal

Sie haben den Rucksack gepackt, die Wanderstiefel geschnürt, die Brotzeit eingesteckt und wollen endlich los? Was hindert Sie? Ach, es fehlt Ihnen ein Tourenvorschlag mit detaillierten Toureninformationen, der zu Ihnen passt! Dann zaudern Sie nicht lange und sehen sich auf unserem interaktiven Tourenportal um. Dort können Sie je nach Lust, Laune und Kondition nach der Tour suchen, die Ihren Vorstellungen und Ihrem Können entspricht. Ein paar Klicks – und schon haben Sie die Vorschläge auf ihrem Bildschirm. Nur noch ansehen, ausdrucken – und losgehen. Denken Sie daran, dass Sie längere Wanderungen oder Bergtouren unbedingt einen Tag im Voraus planen sollten. Zu Ihrer eigenen Freude und Sicherheit.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld