Scha-was?! – So geht Kult in Pfronten

von Sarah

Die meisten würden es vermutlich als wild, rasant und sicher auch sehr außergewöhnlich beschreiben, definitiv ist es auf jeden Fall eines, und zwar schon ganz lange Kult: das Pfrontener Schalenggen-Rennen. Wer nicht im Allgäu aufgewachsen ist, mag vielleicht an dieser Stelle beim Lesen etwas gestolpert sein und sich ratlos fragen „Scha-was?“. Daher für alle Nicht-Einheimischen eine kurze Einführung in diese spannende Pfrontener Tradition rund ums Schlittenfahren.

weiterlesen >

Schneeschuhwandern in Pfronten – Von wegen „nur“ Spazierengehen

von Sarah

Ohne Frage, steile Abfahrten und herausfordernde Pisten lassen das Herz der meisten Ski- und Snowboardfahrer noch ein wenig schneller schlagen. Adrenalinkicks und Spannung von Anfang bis Ende, so geht Winterurlaub! Doch da gibt es auch die andere Seite des Wintersports. Die, bei der es nicht um „höher, schneller, weiter“ geht, sondern darum einen Gang herunter zu schalten und die Welt um sich herum bewusst wahrzunehmen. Schneeschuhwandern heißt die Sportart. Gerne wird sie von vielen Freunden des alpinen Wintersports noch belächelt, weil sie vielerorts als „Spazierengehen im Schnee“ missverstanden wird und als wenig anspruchsvoll gilt. Höchste Zeit mit den Vorurteilen aufzuräumen! Denn auch wenn es beim Schneeschuhwandern nicht auf Geschwindigkeit ankommt, lassen die Touren auch echte Sportler ins Schwitzen kommen.

weiterlesen >

Silvester auf der Hütte

von Sarah

Wer kennt das nicht? Jedes Jahr dieselbe, leidige Frage: Was machen wir eigentlich an Silvester? Soll es eine schicke Dinnerparty sein, Feiern im angesagtesten Club, ein gemütlicher Fondue-Abend mit den Freunden oder bleibt man am Ende doch einfach daheim? Für das etwas andere, gemütliche und doch außergewöhnliche Silvester-Erlebnis kann man in Pfronten auf einer der urigen Berghütten feiern, vor dem knisternden Feuer sitzen, ein zünftiges Menü aus Allgäuer Spezialitäten genießen und auf die wildromantische, verschneite Landschaft hinaus blicken.

weiterlesen >