Wanderung auf den Edelsberg - Die Lieblingstour der Bergwiesenkönigin

von Julian

Kathi traut sich was - Kühe haben eine lange Zunge und wer nicht schnell genug ist, hat sie mitten im Gesicht. Kathi II., seit letztem Jahr Bergwiesenkönigin von Pfronten, ist ein echtes Allgäuer Gewächs und liebt ihre Heimat über alles. "Ich bin so gern in Pfronten und find's toll, dass die Berge hier gleich vor der Haustür sind."

weiterlesen >

Hüttenwanderung ins Vilstal zur Kalbelehof Alpe

von Julian

Genau das ist Allgäuer Naturidylle: eingebettet in Blumenwiesen und eine herrliche Bergkulisse liegt die Kalbelehof Alpe.

weiterlesen >

Schneeschuhwandern in Pfronten – Von wegen „nur“ Spazierengehen

von Sarah

Ohne Frage, steile Abfahrten und herausfordernde Pisten lassen das Herz der meisten Ski- und Snowboardfahrer noch ein wenig schneller schlagen. Adrenalinkicks und Spannung von Anfang bis Ende, so geht Winterurlaub! Doch da gibt es auch die andere Seite des Wintersports. Die, bei der es nicht um „höher, schneller, weiter“ geht, sondern darum einen Gang herunter zu schalten und die Welt um sich herum bewusst wahrzunehmen. Schneeschuhwandern heißt die Sportart. Gerne wird sie von vielen Freunden des alpinen Wintersports noch belächelt, weil sie vielerorts als „Spazierengehen im Schnee“ missverstanden wird und als wenig anspruchsvoll gilt. Höchste Zeit mit den Vorurteilen aufzuräumen! Denn auch wenn es beim Schneeschuhwandern nicht auf Geschwindigkeit ankommt, lassen die Touren auch echte Sportler ins Schwitzen kommen.

weiterlesen >